Vollmond-Karten auf YouTube

Bei den beliebten Wochenkarten-Videos gibt es in diesem Jahr eine Veränderung, sie erscheinen ab dem 18. Januar (Vollmond im Löwen) zu den Vollmonden.

Am 9. Januar kommen sie letztmalig zur gewohnten Zeit am Sonntag und ab dann jeweils zum Vollmond.

In der Ruhe der Rauhnächte habe ich gemerkt, dass ich wieder verstärkt in die Tiefe gehen will. Ich weiß, dass die Wochenkarten für viele eine schöne Sache sind, deshalb lasse ich das Thema auch nicht auslaufen. Aber jede Woche ist im Moment zu häufig.

Ich bin kein Social-Media-Wesen. Wie letztens auf Instagram erwähnt, geht es mir nicht darum ständig präsent zu sein oder irgendetwas zu verkaufen.

Wenn man auf dem spirituellen Weg ist, gibt es Phasen, in denen man in der Arbeit nach außen geht und Phasen, in denen die guten Geister zur Innenschau rufen und die „Außendarstellung“ etwas ruhiger wird. Oder humorvoll gesagt: ich bin keine Hexen-Darstellerin, ich mache das wirklich. ;)

In der nächsten Zeit haben die YouTube-Legungen also einen weiteren zeitlichen Rahmen.


Vorsicht, Fakes!

Im englischsprachigen Raum ist es schon länger ein Problem in der Magie- und Tarot-Community: Identitätsdiebstahl.

Bekannte Autorinnen und Autoren haben zum Beispiel oft das Problem, dass auf Instagram Fake Accounts mit ihren Fotos und ähnlichen Namen eingerichtet werden. Die Betrüger schreiben anschließend Follower der wirklichen Accounts an und bieten ihnen zum Beispiel Kartenlegungen an. Manche Leute gehen darauf ein, bezahlen viel Geld und hören nie wieder etwas von den Betrügern.

Bei uns ist das noch nicht so bekannt, aber gerade hat mich ein englischer Leser darauf hingewiesen, dass er einen Etsy-Shop mit meinem Foto im Profilbild entdeckt hat (siehe Foto oben).

Da dieses Thema bei uns noch nicht so bekannt ist, wollte ich an dieser Stelle dafür sensibilisieren, denn das gilt nicht nur für mich, sondern für alle BeraterInnen. Es ist wichtig, dass wir aufeinander achtgeben, damit sich solche Leute nicht breitmachen können.

Ihr findet mich an genau drei Stellen:

Auf YouTube: youtube.com/user/hexeclairechannel
Auf Instagram: instagram.com/hexeclaire
… und hier auf der Homepage.

Alles andere kommt nicht von mir.

Wenn ihr so etwas entdeckt, bitte meldet es bei der jeweiligen Plattform und schreibt mir eine Mail.


Zum vormerken: die Winterpause

In diesem Jahr mache ich vom 23. Dezember bis zum 2. Januar eine Winterpause.

In dieser Zeit bin ich nicht erreichbar, wer vorher neue Kursteile bestellen oder sich zu einem der Fernkurse anmelden möchte: am besten bis zum 19. Dezember, dann sollte es noch klappen.


Der Hexenkalender 2022

An dieser Stelle noch einmal mein Hexenkalender für das kommende Jahr mit allen Details vorgestellt. Die Kalender sind wie eine kleine Buchreihe, in jedem Jahr beleuchten wir ein anderes Thema, so dass man sie auch sammeln kann.

Für 2022 nehmen wir uns die Vollmonde vor und dann geht es Jahr für Jahr durch ein spezielles Themengebiet im Hexentum:


Kartenlegen für Stammkunden

In letzter Zeit gibt es deutlich mehr Anfragen zu Analysen mit den Karten, als ich annehmen kann. Mittlerweile arbeite ich mit Zeitslots (siehe Kartenlegen) und festen Start-Terminen für neue Anfragen, um die Wartezeiten nicht allzu lang werden zu lassen.

Die meisten Leute haben mit Verständnis reagiert, teilweise wurde ich aber auch harsch angegangen. Der Tag hat trotzdem nur 24 Stunden und ich habe nicht vor an der Zeit und Gründlichkeit der Analysen zu sparen. Kartenlegen ist kein Produkt, das irgendwo im Regal steht und beliebig ist.

Das waren keine schönen Erfahrungen, nichtsdestotrotz haben sie mir gezeigt, dass ich an einer Grenze angekommen bin. Da befinde ich mich in einer ähnlichen Situation wie eine Arztpraxis, die keine neuen Patienten mehr annehmen kann.

Daher gibt es Analysen mit den Karten bis auf weiteres nur noch für Stammkunden (= Menschen, die schon einmal eine Analyse bei mir hatten), innerhalb der Zeitslost, die aktuell zur Verfügung stehen.

Das fällt mir nicht leicht, aber alles andere ist im Moment einfach nicht realisierbar. Man könnte sonst nur an der Qualität der Analysen sparen oder die Preise so hoch ansetzen, dass es sich nur noch wenige leisten können – beides möchte ich nicht.

Das wird sich in der Zukunft sicher auch mal wieder ändern. Wenn ich wieder Neukunden annehmen kann, erfahren Sie es hier bei den News und auch direkt auf der Seite zum Kartenlegen.


Der Newsletter ist zurück

Ihr habt vermutlich schon die neue Newsletter-Anmeldung rechts unten hier auf der Homepage entdeckt. Bald geht es wieder los und Mitte des Monats erscheint der erste neue Newsletter.

Es ist eine ganze Weile her, seit ich einen Newsletter hatte. Früher war das eine umständliche Angelegenheit, man hat sich mit lauter technischen Details rumgeärgert. Das eigentliche Schreiben ist dadurch fast schon in den Hintergrund gerückt.

Dann kamen die sozialen Netzwerke und ich habe nicht mehr groß darüber nachgedacht, wären da nicht hin und wieder eure Nachfragen gewesen: Gibt es noch einen Newsletter? Machst du mal wieder einen? Wie damals, mit aktuellen Neuigkeiten und magischen Tipps?

Und siehe da: die Welt hat sich weitergedreht, vieles ist einfacher geworden und nun steht tatsächlich der Inhalt im Vordergrund und nicht mehr die kratzbürstige Technik.

Wie immer ist der Newsletter kostenfrei, verpflichtet zu nichts und man kann ihn jederzeit abbestellen, wenn man ihn nicht mehr bekommen möchte. Ihr könnt euch ab sofort anmelden und verpasst dann keine Neuigkeiten mehr.


Kurze Pause und zum Kartenlegen

Ich hoffe ihr habt gerade einen zauberhaften Sommer, noch zwei kurze News von mir.

In der Woche vom 16. bis 20. August bin ich nicht erreichbar. Danach ist alles wieder wie gewohnt.

Beim Kartenlegen geht es voraussichtlich ab Mitte November wieder los. Im Moment bin ich noch ausgebucht und im Herbst kommt ein neues Schreibprojekt, so dass sich eine Pause ergibt. Wann es dann genau wieder losgeht, erfahrt ihr natürlich hier auf der Seite.


Ein neues Video zu Göttinnen in alten Stickmustern

Auf Instagram hatte ich in einer Story ein gesticktes Bild gezeigt und es gab ein paar Fragen dazu. Man findet in alten Stickmustern tatsächlich jede Menge stilisierte Göttinnen und andere interessante Motive.

Ein paar Worte dazu an dieser Stelle: Wie ist das Bild aufgebaut? Was ist dargestellt und welchen Bezug hat es? Die traditionelle Volkskunst ist oft vielschichtiger, als man auf den ersten Blick sieht..


Aktuelle Neuigkeiten

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück und bis Mitte/Ende der Woche sollten alle Zuschriften beantwortet sein. Da muss ich um etwas Geduld bitten, in drei Wochen läuft einiges auf.

Beim Kartenlegen sind endlich wieder Anfragen möglich. Da möchte ich mich noch einmal für all das Verständnis in den zurückliegenden schwierigen Monaten bedanken, in denen ich oft um Geduld bitten mußte.

Bei meiner Instagram-Seite gibt es eine kleine Veränderung. Instagram ist »schnell und viel«, bei mir geht es gerade aber mehr in die Tiefe. Ich recherchiere zu alten Traditionen, viele Fäden finden zusammen und ich merke, dass das langfristig eine wunderbare Bereicherung werden kann, vielleicht auch für ein Buch. Da muss man sich konzentrieren und daher teile ich auf Instagram nach wie vor gerne kleine Alltagsmomente in den Stories, poste aber erst einmal keine Bilder mehr. Das zieht zu viel Zeit und Energie, die gerade anderweitig gebraucht werden.

Die Wochenkarten erscheinen ab jetzt nur noch auf YouTube, dafür aber wieder sonntags. Auch das gibt mehr Fokus und für die meisten von euch ist der Sonntag der günstigere Tag, um in Ruhe zu schauen, was die Karten für die neue Woche zu sagen haben. Ab Sonntag (20.6.) geht es wieder los!


Neue Lektionen im Skatkurs

Die letzte Zeit war für uns alle ziemlich turbulent und so musste auch beim Skatkurs das geplante Ende immer wieder ein bißchen verschoben werden.

Zwei Lektionen standen noch aus: die Lektion zur Großen Tafel und die Lektion zum (beruflichen) Kartenlegen für andere. Beide sind gerade fertig geworden und wer seinen bereits begonnenen Kurs abrunden möchte, kann das ab jetzt tun.

Einige haben sich für diese beiden Lektionen in eine Info-Liste eintragen lassen, in den nächsten Tagen werden alle automatisch benachrichtigt. Vielen Dank für eure Geduld!