Update: Kleine Imbolc-Pause und der März

Zum Hexenfeiertag Imbolc / Brighid (1.2.) mache ich in diesem Jahr eine kleine Pause zur Sammlung und Innenschau.

In der Woche vom 3. bis 7. Februar bin ich nicht erreichbar, danach bin ich wie gewohnt zurück. Habt eine lichtvolle Zeit!

Update vom 17.1. Wie das Sprichwort besagt ist Leben das, was passiert, während man andere Pläne hat. ;)

Unsere Tagesmutter wird in Babypause gehen und es gibt einen Übergang in der Betreuung, so dass ich in den ersten beiden Märzwochen eine Pause mache. Vom 2. bis 13. März bin ich daher nicht erreichbar.


Ein schönes neues Jahr

Euch allen alles Gute für 2020, ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Möge es glücklich und abwechslungsreich werden, mit einer Prise Abenteuer und der richtigen Dosis Ruhe und Erholung, wenn sie gebraucht werden.

Die Pause beim Kartenlegen geht einstweilen weiter, ich werde euch umgehend informieren, wenn es wieder möglich ist. Die Beratungen fehlen mir ebenfalls, aber wenn alles so kommt, wie geplant, wird es dafür zwei Neuerscheinungen in diesem Jahr und eine im nächsten Jahr geben. Na, wir wollen es mal nicht beschreien. ;)

Erst die Arbeit und danach alles weitere, ich halte euch auf dem Laufenden, wenn es spruchreif wird.

Neu aufgelegt bei Heyne

Auch sonst gibt es Neues von den Büchern, das Kleine Zauberbuch erscheint gerade im neuen Layout bei Heyne, der Inhalt ist derselbe geblieben, jetzt grüßt eine kleine Eule vom Cover. So ist es auch ein richtig schönes Geschenkbuch, finde ich.

Zwischen den Jahren habe ich mich sehr gefreut über den Artikel von Jenny von ilovespa.de. Sie hat meinen Tarot-Onlinekurs absolviert und eine ausführliche Review dazu verfasst. Vielen, vielen Dank!

Sie hat den Kurs selbst bezahlt und ist auch sonst niemand, der ein Blatt vor den Mund nimmt. Es ist also keine „Werbung“ in irgendeinem Sinne, sondern echtes Feedback und freut mich deshalb umso mehr.

Das erst einmal von mir zum Start 2020, ich wünsche euch eine gute Zeit und wir sehen uns, natürlich auch auf Youtube und Instagram.

Eure Claire


Weihnachtspause

Vom 23.12. bis zum 5.1. mache ich eine Pause, ab dem 6.1. bin ich wie gewohnt zurück.

Euch allen ein frohes Fest, zauberhafte Raunächte und einen guten Rutsch in ein tolles Jahr 2020!


Neue Videos auf Youtube

Es geht weiter mit den Videos auf YouTube.

Neu dabei ist das Video zu Stern, Mond und Sonne im Tarot:

Das Bild im Hintergrund hat die Künstlerin Olivia Borer gemalt. Sie malt auch im wahrsten Sinne des Wortes zauberhafte intuitive Familienportraits, schaut mal auf ihre Webseite: www.bildvondir.com .

Die Themenreihe zur Liebe hat ebenfalls ein neues Video. Auf viele Nachfragen hin schauen wir diesmal das Thema Eifersucht näher an: Was kann ich tun, wenn mein Partner oder meine Partnerin eifersüchtig ist? Was ist das generell für ein Gefühl? Was ist nicht so hilfreich und was hilft wirklich?




Neue Tarotvideos auf YouTube

Die Videos zum Aufbau des Tarot und den Bedeutungen der einzelnen Tarotkarten werden komplett neu überarbeitet.

Ihr findet sie hier in der Playlist Tarotkarten in meinem YouTube Kanal. Viel Freude damit!


In Kürze kommt der Skatkurs

Der Fernkurs zu den Skatkarten ist auf der Zielgeraden und wird in Kürze erscheinen.

Einige haben sich bereits auf einer Warteliste eintragen lassen: Ihr werdet automatisch benachrichtigt wenn es soweit ist. Wer sich noch schnell eintragen möchte, kann das gerne mit einer Mail an claire@hexe-claire.de oder über das Kontaktformular tun.

In diesem Jahr erscheint der erste Teil des Kurses: Grundlagen und Übungen zu den Karten und kleine Legemuster.

Im nächsten Jahr erscheint dann der Fortgeschrittenen-Teil zur großen Tafel.

Sobald der Kurs veröffentlich ist, findet ihr auch hier auf der Webseite alle Informationen dazu.


Zurück aus der Babypause

Auf Instagram haben wir auch während der Babypause Kontakt gehalten. Ab heute bin ich wieder zurück und freue mich schon auf die Beratungen mit den Karten und die gemeinsamen spirituellen Erkundungen in den Fernkursen.

Auch auf Youtube wird es bald wieder neue Videos geben. In der Zwischenzeit hatte ich eine Umfrage auf Instagram gestartet und werde die Videos zu den Tarotkarten für euch neu überarbeiten.

Habt eine gute Zeit und genießt den Frühling!


Aktualisiert: Alles wichtige zur Familienpause

 Vom Juli 2018 bis zum März 2019 mache ich eine Familienpause.

Da gibt es natürlich die ein oder andere Frage, hier findet ihr alle wichtigen Infos für diese Zeit.

⇒ Eure Fragen dazu

Wann bist du wieder erreichbar?

Ich bin voraussichtlich ab dem 18. März 2019 wieder zurück.

Werden die Kurse während der Pause betreut? Ich habe doch bis zu drei Mails für Fragen pro Lektion.

Während der Pause bin ich nicht erreichbar, aber die Fragen verfallen natürlich nicht. Sie können gerne nach der Pause gestellt werden.

Wie ist das beim Hexenkurs, der hat ja zwei Zwischenprüfungen. Kann ich ihn trotzdem auf einmal bestellen bzw. was ist, wenn ich Lektionen bestellen möchte, zwischen denen eine Zwischenprüfung liegt?

Das ist unkompliziert, ich hole mal kurz ein bißchen aus. Die Zwischenprüfungen waren nie wie früher in der Schule gedacht. Sie sind entstanden, weil manche Teilnehmer sehr ruhig durch den Kurs hindurch lernen, was sie auch gerne so machen können. Nur war ich manchmal unsicher: Kommen alle gut zurecht? Traut sich der ein oder andere vielleicht nicht zu fragen?

Daher habe ich diese beiden Check-ups eingeführt. Es sind eigentlich mehr Zwischenstopps zum Austausch, in denen man auch Fragen stellen kann. Sie sind auch nicht verpflichtend. Wie gesagt: Die Schule haben wir hinter uns. Jetzt sind wir erwachsene Menschen, die selbstbestimmt lernen – so verstehe ich die Kurse. Daher sind sie kein Hinderungsgrund und niemand muss auf Lektionen verzichten. Ihr könnt mir eure Antworten auf die Fragen einfach nach der Pause zusenden und ich schicke euch dann wie gewohnt meine Anmerkungen dazu.

Wie sieht das beim Kartenlegen aus?

Neue Anfragen für Beratungen mit den Karten sind wieder möglich, wenn ich aus der Babypause zurück bin.

Die Jahres-Analysen (im Winter, rund um die Zeit des Jahreswechsels) entfallen in diesem Jahr, sie gibt es dann zum Jahreswechsel 2019/20 wieder.