Kartenlegen für Stammkunden

In letzter Zeit gibt es deutlich mehr Anfragen zu Analysen mit den Karten, als ich annehmen kann. Mittlerweile arbeite ich mit Zeitslots (siehe Kartenlegen) und festen Start-Terminen für neue Anfragen, um die Wartezeiten nicht allzu lang werden zu lassen.

Die meisten Leute haben mit Verständnis reagiert, teilweise wurde ich aber auch harsch angegangen. Der Tag hat trotzdem nur 24 Stunden und ich habe nicht vor an der Zeit und Gründlichkeit der Analysen zu sparen. Kartenlegen ist kein Produkt, das irgendwo im Regal steht und beliebig ist.

Das waren keine schönen Erfahrungen, nichtsdestotrotz haben sie mir gezeigt, dass ich an einer Grenze angekommen bin. Da befinde ich mich in einer ähnlichen Situation wie eine Arztpraxis, die keine neuen Patienten mehr annehmen kann.

Daher gibt es Analysen mit den Karten bis auf weiteres nur noch für Stammkunden (= Menschen, die schon einmal eine Analyse bei mir hatten), innerhalb der Zeitslost, die aktuell zur Verfügung stehen.

Das fällt mir nicht leicht, aber alles andere ist im Moment einfach nicht realisierbar. Man könnte sonst nur an der Qualität der Analysen sparen oder die Preise so hoch ansetzen, dass es sich nur noch wenige leisten können – beides möchte ich nicht.

Das wird sich in der Zukunft sicher auch mal wieder ändern. Wenn ich wieder Neukunden annehmen kann, erfahren Sie es hier bei den News und auch direkt auf der Seite zum Kartenlegen.