Neuerungen beim Kartenlegen

Voraussichtlich ab Mitte September bin ich wieder beim Kartenlegen zurück, nach der Arbeit an meinem neuen Buchprojekt.

Ich habe schon länger überlegt, wie ich das Kartenlegen ein wenig auflockern kann. Die schriftlichen Analysen „schwarz auf weiß“ sind so etwas wie mein Markenzeichen geworden über die Jahre. Nichts geht verloren und man kann sie immer wieder zur Hand nehmen.

Das möchte ich beibehalten, die Analysen sollen weiterhin aufgezeichnet werden, damit man sie jederzeit noch einmal auf sich wirken lassen kann und nichts vergessen wird.

Daher habe ich auf meiner Instagram-Seite eine Umfrage gemacht, was euch gut gefallen würde. Das Ergebnis sehr ihr oben, gut 2/3 aller Befragten würden Kartenanalysen im Video bevorzugen. Mit so einem klaren Ergebnis hatte ich nicht gerechnet und es gibt mir Rückenwind die neue Idee auszuprobieren.

Für alle, die eher der visuelle Typ sind und lieber hören und sehen, als einen Text mit Bildern zu lesen, werde ich ab Herbst auch Analysen als Video anbieten. Die genauen Details tüftele ich noch aus. Wenn es soweit ist, erfahrt ihr es hier in den News und natürlich auch direkt auf der Seite zum Kartenlegen.